FESTIVAL FÜR REGIONALE IMPULSE

18. BIS 20. AUGUST 2022

FESTIVAL FÜR REGIONALE IMPULSE

18. BIS 20. AUGUST 2022

Anreise mit den Öffis

Mit den Öffis kommt man ganz bequem direkt zum ROSTFEST.

Mit dem Zug bis nach Leoben Hauptbahnhof – von dort fährt stündlich der Bus 820 nach Eisenerz/Münichtal. 

Busfahrplan: https://www.verbundlinie.at/stream/js2/stv_94820m_js2.pdf

ROST-REGELN

Liebe Rostler:innen,

ein paar notwendige Worte darüber, wie wir gemeinsam dieses Festival erleben wollen. Bitte bedenkt, dass sich das Festivalgelände im Münichtal befindet, wo Menschen wohnen und ihr Alltagsleben verbringen!

Eine freiwillige Selbstkontrolle eurerseits ist das Um und Auf. Unsere Erfahrungen aus den letzten Jahren zeigen, wie gut das funktionieren kann. Schicken wir dieses Signal weiter an alle, die vom Gegenteil in unserer Gesellschaft ausgehen. Gebt aufeinander Acht, geht respektvoll miteinander und mit dem Ort, in dem wir zu Gast sind, um.

Auf dem ROSTFEST sind ALLE willkommen, unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, sexueller Orientierung, kulturellem Hintergrund, Körperbeschaffenheit und Alter. Wir positionieren uns klar gegen rassistische, sexistische, homo-/inter-/transfeindliche, antisemitische, klassenbezogene und ableistische Diskriminierungen. Belästigungen, Übergriffe und Diskriminierungen jeglicher Art sind unerwünscht und führen zum Rauswurf.

Bei Problemen wende dich an das Sicherheitspersonal
oder an die ROSTFEST-Crew. Wir werden dir weiterhelfen!

HAFTUNG
Ihr bewegt euch bei den Veranstaltungen auf eigene Gefahr. Vor allem in geschlossenen Räumen ist umsichtiges Verhalten notwendig um euch und andere zu schützen. Wir können keine Haftung für verlorene Gegenstände, Verletzungen, fremden Besitz und sonstige Schäden, die während des Festivals entstehen, übernehmen.

MÜLL
Respektiert die hier lebenden Menschen, lärmt nicht auf der Straße in der Nacht und entsorgt euren Müll an den dafür vorgesehenen Plätzen. Es stehen überall auf dem Festival Mülltonnen. Bitte nutzt die für euren Müll!

GEMEINSAM FEIERN
Wir finden, dass gemeinsam feiern nicht nur bedeutet, Spaß miteinander zu haben, sondern auch – wenn es nötig ist – für den anderen da zu sein. Das heißt ganz konkret aufeinander aufzupassen und Acht zu geben und gegebenenfalls Rücksicht zu üben, oder gar Hilfe anzubieten. Körperverletzung und mutwillige Sachbeschädigungen werden nicht geduldet und führen zu einer Übergabe an die Polizei!

DROGENKONSUM
Natürlich haben auch während des Festivals alle Gesetze ihre Gültigkeit. Das ROSTFEST distanziert sich deutlich vom Konsum illegaler Drogen. Wer mit verbotenen Substanzen erwischt wird fliegt raus und wird bei der Polizei angezeigt.

GRAFFITI & TAGS
Leider wurden in den letzten Jahren Toiletten, Autos, Dekomaterial und auch Hauswände getagged, teilweise sogar besprüht. Die Beseitigung der Schäden war teuer. Wer erwischt wird, fliegt raus, die Schäden werden geltend gemacht.

NATUR
Die Natur rund um Eisenerz ist beeindruckend, wir empfehlen unbedingt die Bergwelt zu erkunden! Macht das aber nur mit der notwendigen Erfahrung und Ausrüstung!